P1033658.JPG

UNSERE SCHULE

Die Johannesschule in Kirchhellen ist eine städt. Verbundschule mit einem katholischen und einem Gemeinschaftszweig.

Bei der Anmeldung Ihres Kindes können Sie wählen, welchen dieser Zweige Sie für Ihr Kind wünschen.

Bei dem katholischen Zweig handelt es sich um eine Bekenntnisschule.

"In eine Bekenntnisschule darf ein Kind aufgenommen werden, wenn es entweder

a) dem entsprechenden Bekenntnis angehört oder

b) dem Bekenntnis nicht angehört, die Eltern (§ 123 SchulG) aber ausdrücklich übereinstimmend wünschen,

dass es nach den Grundsätzen dieses Bekenntnisses unterrichtet und erzogen werden soll;

dies schließt die Teilnahme an einem Religionsunterricht ein, der an der Schule erteilt wird (§ 31 Absatz 1 SchulG).

Bei einem Anmeldeüberhang an einer Bekenntnisgrundschule haben Kinder, die dem Bekenntnis angehören,

bei der Aufnahme einen Vorrang gegenüber anderen Kindern."

(Ausbildungsordnung Grundschule - AO-GS, Verwaltungsvorschriften zu § 1)

In Gemeinschaftsschulen werden die Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage christlicher Bildungs- und Kulturwerte in Offenheit für die christlichen Bekenntnisse und für andere religiöse und weltanschauliche Überzeugungen gemeinsam unterrichtet und erzogen.

Zurzeit besuchen ca. 260 Schülerinnen und Schüler die dreizügige Schule.

 

Es wird eine Ganztagsbetreuung zwischen 8 und 16 Uhr angeboten.

Unsere Schule ist eine bewegungsfreudige Schule, die darüber hinaus viel Wert auf eine individuelle Förderung aller Kinder legt. Wichtige Bausteine unseres Schulprogramms sind die Förderung rechtschreibschwacher Kinder, die gesunde Ernährung und der Umgang mit neuen Medien. Des Weiteren sehen wir – das Team der Johannesschule – unsere Schule als Raum, in dem soziale Werte miteinander gelebt werden. Damit sich die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule wohlfühlen, ist uns ein respektvoller, freundlicher Umgang und eine vertrauensvolle Atmosphäre wichtig.